Kategorie: Branchenanalysen

0

Stephan Kemen, CEO Mäurer & Wirtz

Die Marken für die sich Stephan verantwortlich zeichnet sind u.a. #4711, TABAC, IRISCH MOOS, Betty Barclay und viele mehr die uns täglich bei Douglas, Flaconi, DM & Co. anlächeln. Wie funktioniert dieses Geschäft in den Zeiten der Plattformökonomie? Wie steht er zum Direktvertrieb? Wächst eine Marke wie 4711 überhaupt noch, oder...

0

Jungheinrich CEO Lars Brzoska

Schon 2019 gab es eine Folge mit dem Jungheinrich CEO, damals hieß er aber noch Hans-Georg Frey und von Corona konnte keiner etwas ahnen. Welche Auswirkungen das auf das Geschäft hatte, warum der Aktienkurs nach zwischenzeitlichem Langzeittief zur Aufholjagd angesetzt hat und was die Zukunft für Jungheinrich bringt, erfahrt ihr...

0

Haferdrink reloaded – Katia Pott von Bluefarm

In der vorletzten Folge mit Florian Heinemann haben wir uns sehr kritisch mit dem Börsengang des Haferdrink Anbieters Oatly auseinandergesetzt. Das hat zu einigen spannenden Rückmeldungen geführt, u.a. von den Bluefarm Gründern, die ein Geschäftsmodell rund um das Thema Haferdrinks gefunden haben, das dem von Oatly aus meiner Sicht überlegen...

0

Fachverlag 3.0 – OMR Chef Philipp Westermeyer

Vor knapp fünf Jahren habe ich mit Philipp Westermeyer bereits eine Folge im Kassenzone Podcast aufgenommen. „Damals“ standen die Vorzeichen auf größer, höher, weiter rund um das OMR Festival. Das hat sich durch Corona radikal gewandelt und die OMR werden noch digitaler. Wie Philipp und sein Team das Festival „digital“...

0

Wiesemann 1893 – Werkzeuge reloaded

Wie kann man in der Plattformökonomie eine neue Werkzeugmarke aufbauen. Manuel von Wiesemann 1893 zeigt wie es geht, indem er die Schwächen des Wettbewerber ausnutzt (Handelsabhängigkeit) und konsequent auf „best quality for money“ im Direktvertriebsmodus setzt. Aber ist die Kundenfrequenz beim Kauf von Schraubendrehern ausreichend? Und was macht der Wettbewerb...

0

SAITOW AG – 50% aller Reifenverkäufe laufen über diesen 1 Mrd. Euro Marktplatz

Mit 300 Mitarbeitern in 9 europäischen Ländern und mit der B2B Plattform Tyre24 dominiert die Saitow AG den Handel mit Reifen (und Felgen) in Deutschland. Die Erfolgsgeschichte eines klassischen B2B Marktplatzes erzählt Gründer und CEO Michael Saitow im Podcast. Er hat schon eine Menge gesehen und hat immer noch Hunger...

2

Marc Fielmann

Niemand prägt den Brillenhandel in Europa wie die Fielmann AG, deren Führung Marc Fielmann seit drei Jahren als Vorstandsvorsitzender übernommen hat. Wir reden darüber, warum es kein Zalando für Brillen gibt, wann man das erste Mal wirklich Korrektionsbrillen online kaufen kann und welche Rolle die Filialen vor, während und nach...

0

Knapp 30% aller Deutschen kaufen bereits Lebensmittel online ein

Mit knapp 200 Milliarden Umsatz pro Jahr in Deutschland und einer „Onlinequote“ von unter 2%, ist der Lebensmittelhandel so etwas wie der heilige Gral aller Produktkategorien. Wie werden die verbleibenden 195 Mrd. Euro in den nächsten Jahren gehandelt? Wann passiert der Onlineshift und vor allem: Wer profitiert davon? Dieser Frage...

Futterhaus Geschäftsführer Kristof Eggerstedt

Wer sein Tier lieb hat, kauft beim Futterhaus vor Ort. So könnte der Claim vom Futterhaus lauten, das seit vielen Jahren erfolgreich in Deutschland und Österreich aktiv ist und mittlerweile über 400 Filialen umfasst (100 eigene + 300 Franchise). Aber warum kann man eigentlich nicht im Onlineshop von Futterhaus kaufen...