Projekt „Collins“: Interview mit Tarek Müller

Tarek gibt im Rahmen eines Interviews mit Matthias Höfer (Lottohelden) ein paar weitere Einblicke zum Collins Projekt. Das Interview  passt sehr schön zu meinem längeren Bericht aus der letzten Woche: Projekt „Collins“: Warum Otto so handelt. Interessant dabei ist auch seine Perspektive zur Entwicklung des stationären Handels. Er hat noch Hoffnung.

Diese Folge ist die mittlerweile zwölfte Ausgabe aus der Serie „CloseUp Hamburg“, die in Kooperation von der eCommerce Aktionslinie von Hamburg@work und kassenzone.de produziert wird. Hierbei besucht Matthias Höfer von Lottohelden interessante Hamburger Persönlichkeiten aus dem Onlinehandel, der Startup-Szene und der Agenturwelt, um über die Zukunft der Digitalbranche und insbesondere des eCommerce zu reden.

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Neue Beiträge abonnieren

1 Antwort

  1. 2. Juli 2013

    […] von Antevorte, der Firma hinter dem Projekt “Collins” hat in einem Interview darüber gesprochen, dass bereits die ersten Testprojekte an den Start gebracht wurden. Nun, […]