State of Commerce

Alexander Graf

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Andreas sagt:

    Hi Alex!
    Kurze Frage: Wie kommst Du denn auf die Grafik bzw. auf die Bemessung der Attraktivität der einzelnen Modelle im Zeitverlauf? Was genau ist die Attraktivität? Es kann auch sein, dass die neuen Modelle zu Beginn fliegen, weil es kaum direkten Wettbewerb gibt. Sobald dann aber vier, fünf Player da sind, die genau das selbe machen, ist der Markt aber schnell erschöpft.

    Das Phänomen, das Du beschreibst, spricht ein schnelles „Aufblasen“ in Rocket-Manier und einen Exit nach wenigen Monaten (so wie es gerade Casacanda gelungen ist).

  2. Hart gemessen ist das nicht. Die Attraktivität setzt sich aus mehren Faktoren zusammen. Z.B:

    – Berichterstattung
    – VC Interesse/Investments
    – Anzahl Gründungen mit dem Modell
    – Anzahl Insolvenzen
    – Investmenthöhen

    Das Phänomen zwingt die Gründer dazu schnell zu verkaufen, weil die Businessmodell sonst insolvent sind. Ausnahme: Extrem hart arbeitendes Team und hoher Innovationsgrad.

  3. Tobias sagt:

    In Sachen Groupon und co hätte ich mir die Kurve viel steiler nach unten vorgestellt, hätte nicht gedacht das die Abomodelle auch ähnlich stark waren.

  1. 27. Februar 2012

    […] Das Hypen verschiedener Trendmodelle im E-Commerce hat Tradition. Egal ob Liveshopping, Couponing oder Abomodelle. Alle Blogs befassten sich mit den Themen doch da die Produktlebenszyklen kürzer und die Innovationslücken kleiner werden, wird auch die Aufmerksamkeit konzentriert ausgeschüttet. Das Wichtige ist es deswegen in der kurzen Zeit des Öffentlichkeitsfokus den Grundstein für einen langfristigen Erfolg oder einen Exit zu legen. Mehrere Sichtweisen zu dem Thema und zukunftsorientiere Ansätze liefert unser erster Lesetipps. […]

  2. 29. Februar 2012

    […] es sie gibt. Meist geht es um Consumer-Produkte, wie wir sie von Groupon und DailyDeal kennen. Der Hype ist jedoch verflogen und so wundert es nicht, dass die Nischen nun fleissig besetzt werden. Interessant dabei ist […]

  3. 5. März 2012

    […] Views als Konversionstreiber im E-CommerceDie Gefahr des Information Overflow auf der StartseiteState of CommerceHier finden Sie auch alle früheren Lesetipps der Blog-Autoren. Tweet Newsletter für Shopbetreiber […]