Alle E-Commerce Vorträge vom Spryker Stand bei der #OMR17: Florian Heinemann, Tarek Müller, Arvato, Flagbit, Superreal & Votum

OMRBei unseren Spryker Messeständen legen wir schon immer einen großen Schwerpunkt auf guten Content und leisten uns deshalb einen kleinen Konferenzbereich, zu dem wir spannende Leute aus dem E-Commerce einladen. In diesem Jahr waren das auf der Onlinemarketing Rockstars Konferenz natürlich unsere Dauergäste Tarek Müller und Florian Heinemann, aber auch viele neue spannende Leute aus unserem Partnernetzwerk, die coole Sachen zu erzählen hatten. Mittlerweile sind alle OMR Videos online und alle die nicht vor Ort dabei sein konnten, können sich die Inhalte entspannt auf Youtube anschauen. Der Einfachheit halber, sind alle hier im Blog mit kurzen Inhaltsangaben verlinkt. Weiter mit spannenden Content geht es dann auf der K5 Konferenz in zwei Wochen in Berlin. 

Den Anfang macht Volker Will von der Hamburger Agentur Superreal mit dem Vortrag: Strategien mit und gegen Amazon. Sehr unterhaltsam!

Im Fashionpanel diskutieren Boris Lokschin (Spryker), Armand Farsi (Arvato), Oliver Cloppenburg (Superreal) mit Florian Heinemann wo es neben Zalando überhaupt noch Wachstumsmöglichkeiten im Fashionumfeld gibt.

Michael Türk von Flagbit diskutiert mit dem Publikum wie B2B Unternehmen ihre Prozesse digitalisieren können und welche Fehler dabei häufig vorkommen. Der Vortrag hatte vor Ort für viel Aufmerksamkeit gesorgt.

Nicht fehlen durfte natürlich die Paneldiskussion zum Thema „Wer braucht welches Shopsystem“ mit dem Boris Lokschin (Spryker) und Yoav Kutner (Oro, Magento), das von Michael Türk moderiert wurde.

Der BI Chef von Project A Ventures, Dr. Martin Lötzsch, erzählt etwas zu den Methoden beim Aufbau von BI Kompetenz in jungen Unternehmen und was er dabei in fünf Jahren Project A Ventures gelernt hat.

Es gab neben dem B2B Vortrag von Michael Türk auch noch ein B2B Panel, in dem die Übertragung von Learnings aus dem B2C in den B2B Bereich diskutiert wurden. Dabei war neben Michael auch noch Alexander Janthur von Votum

Mit Philipp Wengenroth von Arvato habe ich meine Lieblingsdiskussion Pure Play vs. Omnichannel geführt und Phillip hat doch noch ein paar gute Argumente von Omnichannel Modelle liefern können. Reinschauen!

Die Berliner Agentur Votum hat sich in einer Q&A Session dem Thema Wachstum gewidmet. Wie kann man trotz Plattformökonomie mit kleinen Mitteln noch stark wachsen.

Nico Heer von Gaastra erklärt wie er mit seiner neuen Fashion Marke Code Zero den Markt erobern will und warum er dafür Spryker als Betriebssystem einsetzt.

Im abschließenden Panel haben wir uns dem wandelnden Agenturmarkt gewidmet. Werkvertrag vs. Dienstleistungsvertrag.

Außerdem gab es noch meine Diskussion mit Tarek zur Frage: Wieviel Geld braucht man im E-Commerce? Mein Highlight

Der Klassiker mit Florian Heinemann „Was ist die Alternative“ wurde hier im Blog bereits besprochen. Auch sehr spannend!

Neue Beiträge abonnieren

Alexander Graf, 37, E-Commerce Unternehmer & Analyst, Gelernt bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Commerce Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690