Last.FM für News – Google 2.0?

Alexander Graf

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Das könnte Dich auch interessieren...

17 Antworten

  1. defel sagt:

    Ich finde Rivva macht genau das.

    Mir neue Blogs vorstellen die durch die Popularität in anderen Blogs (durch Anzahl der Tracebacks, Comments, etc.) mich vielleicht interessieren könnten.

    Alle anderen Favs hab ich ja schon im Google-Reader.

  2. Wieviel Informationen auf Rivva und in deinem Reader sind für dich relevant? Ich habe ca. 70 Blogs im Reader (inkl. Rivva) und interessiere mich vielleicht für 20% aller Beiträge. Bei Rivva ggf. für 5% aller Beiträge.

  3. Genau, Rivva kann ein erster kleiner Anfang sein. Wichtig wäre allerdings noch eine weitere Ebene einzufügen, welche die Nachrichten auch nutzerspezifisch ausliefern kann. Das war unser Ansatz für Tasterati…

  4. Ralf sagt:

    Die Idee hatten wir ebenfalls schon vor Jahren. Das Ergebnis ist ein neues Buzzverfahren, das wir gerade auf lufee.de umsetzen.

  5. Das schaue ich mir gerne mal an.

  6. Jens Landvogt sagt:

    Lieber Alexander, liebe Interessierte,

    ich bin gerade zufällig auf Deinen Artikel gestossen und finde ihn ausserordentlich spannend. Der Grund: Ihr habt Euch genau die Gedanken gemacht, wie wir und seid auch zu ganz ähnlichen Ergebnissen gekommen. Allerdings haben wir das von Dir angesprochene Problem mit der effizienten Algorithmik bereits geknackt – und wir bewerten die Vermarktungschancen ganz anders. Dementsprechend gibt’s natürlich auch interessante Businesscases. Unser System nandoo.net steht kurz vor dem Launch. Aktuell läuft ein geschlossener Nutzertest, zu dem ich alle gern einlade. Einfach unter http://www.nandoo.net registrieren. Wir schicken dann individuelle Zugangsberechtigungen raus.

    Über Kommentare zu Nandoo.net würde ich mich sehr freuen. Sehr gerne würde ich das Thema auch „offline“ mal mit Dir besprechen. Bis hoffentlich bald.

    Jens

  1. 14. November 2008

    […] Graf beschreibt im Artikel “Last.FM für News – Google 2.0?” folgende Projektidee: Eine meiner Lieblingsseiten zu dieser Zeit war Last.fm. Die Idee […]

  2. 14. November 2008

    Tasterati – Last.FM für News…

    Das Projekt Testerati war ein Versuch, eine profilbasierte Newsaggregation bzw. -empfehlung ähnlich des Last.fm-Prinzips im Musikbereich zu ermöglichen. Nachdem die Entwickler viele hunderte Stunden Arbeit in das Konzept gesteckt haben, legen sie es …

  3. 14. November 2008

    […] Die Idee, den Pre-Gründungsprozess und unsere Erfahrungen findet ihr jetzt sehr ausführlich auf Kassenzone beschrieben. Unbedingte Leseempfehlung […]

  4. 14. November 2008

    […] dem sehr interessanten Kassenzonen Blog ist die Idee sehr genau beschrieben, also schaut dort doch mal […]

  5. 14. November 2008

    […] blog.kassenzone.de, basicthinking.de […]

  6. 23. November 2008

    […] Ich fand es auch super. Die Session heute zu Hotel 2.0 und meine eigene Session zu Tasterati werde ich in den nächsten Tagen noch mal zusammenfassen. Sie waren auch “schön”. In […]

  7. 25. November 2008

    Nachlese zum Barcamp Hamburg 2008 bei OTTO – BcHH08 …

    Das vergangene Wochenende war sehr anregend – ich war mit ca. 400 anderen Teilnehmern beim 2. Hamburger Barcamp, das diesmal bei OTTO stattfand.
    Das (kostenlose) Barcamp war eine anregende und motivierende Veranstaltung, bei der man viele Freunde und …

  8. 30. Dezember 2008

    […] Last FM für News – Google 2.0?, November 08, 820 Leser bisher. Der Artikel berichtet über ein Startup Projekt von uns. Wir hoffen, dass so etwas bald das Licht der Welt erblickt, um unseren Informationsfluss in den griff zu bekommen. […]

  9. 12. März 2009

    […] Konferenzen, Events, Barcamps, Stammtische…  – Die Welt der Wissensaustauschs unterliegt den Gesetzen des Long Tail. “Wer um Gottes Willen soll da die Übersicht behalten?”, dachten sich Florian und ich vor ca. 1,5 Jahren vor dem Startupweekend 2007. Wir haben eine Art Eventempfehlungssystem vorgeschlagen. Ein System das automatisch über Barcamps in meiner Nähe informiert oder sagen kann, ob die next09 einen Besuch wert ist. Da standen wir ggf. noch stark unter dem Einfluss von Tasterati. […]

  10. 28. Dezember 2009

    […] haben es nicht geschafft uns mit Tasterati selbstständig zu […]