MeinPaket.de Review

Seit einigen Wochen nehme ich mir nun schon regelmäßig vor das Projekt www.meinpaket.de von DHL zu bewerten. Heute morgen habe ich dazu wieder einen Artikel bei shopanbieter.de gelesen und mich an den breit gestreuten Werbeflyer (Bild unten) erinnert.  Einen Online Marktplatz mit einer wiederkehrenden Option zum Gewinn eines Kaffeevollautomaten zu bewerben war, positiv ausgedrückt, ein mutiger Ansatz. Es gab bereits im Oktober fast nur kritische Stimmen aus der Fachszene zu dem Vorhaben, allerdings hatte ich das eher unter „Learnings Sammeln“ einsortiert und gehofft, dass DHL tatsächlich ein starkes Marktplatzkonzept präsentiert. Da gäbe es viele spannende Fragen zu beleuchten:

  • Was wären sinnvolle USPs für einen DHL Marktplatz?
  • Lassen sich die DHL Assets gut nutzen?
  • Welche Sortimente sind für das Konzept geeignet?
  • Wie kann/wird das Markting gestaltet?
  • Was für einen Eindruck macht der Marktplatz technisch/Usability?
  • Hat das Konzept einen Chance gegen Amazon & Co.
  • ……

Nach 5 Minuten Kurzanalye und Check diverser Funktionen auf meinpaket.de, Lesen diverser Reviews und Rückblick auf das DHL  Konzept der „Clevercard„, werde ich allerdings momentan von einer Analyse absehen. Das Konzept ist grundsätzlich so mangelhaft und wird von technischen, fachlichen und sonstigen Mängeln garniert, dass eine Analyse wohl kaum Mehrwerte in Form neuer Erkenntnisse schaffen könnte. Schade eigentlich (insbesondere für das Team), denn der Gedanke eines DHL nahen Marktplatzes ist aus meiner Sicht attraktiv. Entweder wird das Projekt wie die Clevercard nach 6 Monaten wieder eingestellt, oder DHL muss sich Gedanken über ein paar grundlege Fragen (s.o.) machen.