Wie funktioniert eigentlich dein Geschäftsmodell? DCD 2016 Hamburg

graf-speakerAm 21. & 22. April ist es mal wieder soweit. Der Digital Commerce Day findet wieder in Hamburg statt und ich darf durch den Tag führen. Den ersten DCD 2014 haben wir nach dem Vorbild der K5 Konferenz gestartet und seitdem auch in diesem Spirit weitergeführt. Irgendwo habe ich mal geschrieben, dass es in etwa so abläuft wie ein sehr intensiver Kassenzone.de Interview Marathon. (Wer bist du? Was machst du? Woher kommen deine Kunden? Funktioniert das? Zahlen?…) In der Interview Rubrik können die meisten Gespräche aus dem letzten Jahr abgerufen werden. Ganz weit vorne ist mein Gespräch mit Tarek Müller und seinen Erfahrungen im Aufbau von Unternehmen. Dieses Jahr bringt eine Neuerung mit sich. An Tag zwei gibt es eine geballte Ladung DCDnet. Das sind Gesprächsrunden bei denen sich die Teilnehmer sehr offen über die Erfahrungen zu bestimmten Themen austauschen.

Wir kontrollieren lediglich, dass keine Teilnehmer gegenteiligen Interessen haben (z.B. im Wettbewerb stehen) oder keinen eigenen Beitrag leisten können (keine Dienstleister in Herstellergesprächen). Die Learnings daraus waren für mich extrem spannend. Die Folge im letzten Jahr waren die diversen Amazon Beiträge hier im Blog, inspiriert von den Learnings der gebeutelten Hersteller. Einige weitere Highlights im April diesen Jahres sind:

  • Lea Lange (Gründerin JUNIQE) im Kassenzone Gespräch über den Markt bezahlbarer Kunst.
  • Niko Bozok (Devolo AG) über Hersteller im Direktgeschäft. Devolo ist in diesem Bereich einer der strategischen Vorreiter in Deutschland.
  • Roman Kirsch (Lesara) über Agile Retail. Sehr spannend aus meiner Sicht, weil Roman sehr gut aufzeigt, wie weit man mit techgetriebenen Ansätzen kommen kann.
  • Fredrik Harkort (BodyChange). Wer abnehmen will, ist hier richtig. Ich bin ein Fan von Fredrik => als Vorbereitung das Interview ansehen!
  • Der Möbeltrack mit Arne Stock (moebel.de), Felix Baer (Bruno), Wilfried Lembert (minimum) => moderiert vom (Online) Möbelprofi schlechthin: Pierre Haarfeld.
  • Der schon fast legendäre Amazon Track mit Jörg (Kavaj), Jens (KW Commerce) und Felix (SCA) => “To be or not to be” In dem Track geht es direkt tief rein, kein strategisches Vorgeplänkel
  • Wolfgang Lang (Crowdfox): Nach den Berichten in den letzten Tagen wird Wolfgang einiges rausholen wollen. Wenn er auch nur 10% des Unterhaltungswerts dieses Videos hier liefert, dann hat es sich gelohnt.
  • Ich setze auch mein Gespräch mit Tarek fort: Skalierung im E-Commerce – Learnings aus 2 Jahren ABOUT YOU, 8 Jahren Kassenzone, 5 Jahren eTribes & 2 1,5 Jahren Spryker.
  • Florian Heinemann, der Mann mit der Deutungshoheit zum Thema Onlinemarketing, erzählt auch was beim DCD => wahrscheinlich zum Thema Onlinemarketing 🙂

Daneben gibt es noch viele andere tolle Vorträge am ersten Tag, bevor es am zweiten Tag in den kleinen Gesprächsrunden ans Eingemachte geht. Die Speaker werden angehalten nicht ihr Geschäftsmodell zu pitchen, sondern zu erzählen was sie gelernt haben. Warum? Ich glaube immer mehr, dass man kaum noch von Best Practices lernen kann (“Die zweite Hälfte des Schachbrettes”), aber dafür ist der Weg dahin viel spannender. Auch Tarek oder Fredrik wissen nicht besser als die anderen Teilnehmer was morgen im Markt funktionieren wird, deshalb ist es umso wichtiger zu verstehen wie sie an Problemstellungen herangehen.

Wer dabei sein will, kann nun Tickets erwerben. Tag zwei ist mein Geheimtipp, allerdings gibt es dafür nur noch 25 Tickets. Ein paar der Gespräche gibt es dann wieder hier zur Nachbetrachtung im Blog (Youtube & Soundcloud). Wer es nicht nach Hamburg schafft, der sollte sich den 13. & 14. Juni für das „echte“ K5 Format in Berlin vormerken. (Schwerpunkt Home & Living)

Alexander Graf, 37, E-Commerce Unternehmer & Analyst, Gelernt bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Commerce Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Neue Beiträge abonnieren

3 Antworten

  1. Mark Steier sagt:

    Wie schade, dass schöne Crowdfox-Video ist gelöscht 🙁