Knut geht baden – Handel aus Sicht der Hersteller

Alexander Graf

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Hallo Herr Graf,

    Erst einmal großes Kompliment und Danke für die Veröffentlichung.
    Auf Seite 28 unter ‚Sechstens‘ gehen Sie auf die Vetriebs-Beschränkung von Marktplätzen ein und nennen Beispiele.
    Unsere Juristen haben dies in der Vergangenheit bei offenen Marktplätzen eindeutig verneint und auch bei den genannten Marken findet man Artikelbeispiele, die der Aussage widersprechen.

    Haben Sie hierzu weitere Details.
    Unabhängig werden wir dies sowohl von internen und externen Juristen nochmals prüfen lassen.

    Beste Grüße und weiter so!
    D. Schulz

  2. Auch von mir ein großes Lob für den Informationsgehalt mit der gewohnt-angenehmen Würze deines Schreibstils! Ein guter Leitfaden für jeden Hersteller.

    Eine Antwort auf die Frage von Herrn Schulz würde denke ich viele Leser an dieser Stelle interessieren, zumal aktuell zig adidas-Händler Ihre Produkte auf Amazon & Co verkaufen…

  1. 11. September 2014

    […] einem Monat haben wir hier unser Whitepaper zum Thema Direktvertrieb veröffentlicht. Es wurde trotz Sommerpause erstaunlich oft bei etailment heruntergeladen & bei […]

  2. 25. September 2014

    […] Das Handbuch ist mittlerweile erschienen und kann unter dem Titel “Knut geht baden” als .pdf oder Amazon Buch erworben […]

Kommentar verfassen