Food meets Tech

Die zweite Auflage unserer Webinar-Weeks steht ganz im Zeichen der Lebensmittelbranche. Vielerorts als Gewinner der Krise gehandelt, aber dennoch ebenso vor zahlreichen Herausforderungen stehend wie andere Branchen, müssen die Chancen jetzt ergriffen und die besten Handlungsoptionen abgeleitet werden, um auch langfristig erfolgreiche Geschäftsmodelle zu etablieren bzw. das Business auf eine agile Basis zu stellen, die den externen Anforderungen immer wieder neu und angepasst gerecht werden kann. Noch immer kann man bei vielen großen Lebensmittelhändler nicht online bestellen. Warum eigentlich? Solange wir uns nicht vor Ort treffen können, müssen Webinare Futter zum Nachdenken liefern.

Bisher hat das auch gut funktioniert mit bis zu 200 Teilnehmern live in den Webinare, vielen Nachfragen und Diskussionen. Auf das Thema Food freue ich mich besonders, weil wir in dem Bereich bei Spryker eine Menge Kunden haben und auch gerade spannende Projekt umsetzen. Die Webinare werden alle aufgezeichnet und können auch im Nachgang noch angeschaut werden. Vorgestern haben wir gestartet mit Prof. Halecker von Hungry Ventures, der als ehemaliger Marktleiter von EDEKA, als Investor und natürlich als Prof. eine Menge spannender Gedanken liefern konnte. Die Anmeldung ist kostenlos. Bis zu 12 Webinare pro Thema planen wir gerade ein, so dass wir Ende des Jahres sicherlich auf 80-120 Webinare rückblicken können. Ich würde mich über viele Live Teilnehmer freuen, weil deren Fragen das alles viel spannender machen.

Neue Beiträge abonnieren