Möbel Online abseits von Home24 & Co.

In meinem letzten Beitrag zum Onlinemöbelmarkt gab es ein paar Updates zu Westwing, Home24 und Wayfair. Insbesondere die beiden Deutschen Vorreiten für den Onlinemöbelhandel taugen nicht immer als leuchtende Vorbilder. Das Manager Magazin hat sich in der der neusten Ausgabe die Blender von Home24 angeschaut und wenig lobende Worte gefunden. Nachdem auch Westwing das Jahr mit ein paar unschönen Botschaften starten musste, bleibt die Frage an wem oder was sich die Branche orientieren kann. Ich persönlich hatte meinen AHA Effekt beim Podcast mit Dekbed Discounter aus den Niederlanden, die mit einem sehr klaren Handelsmodell aus eigener Kraft auf deutliche zweistellige Umsätze gewachsen sind, dazu weiter auf einem 100% YoY Wachstumspfad sind und zudem auch noch Marktführer im Leasinggeschäft mit Betten geworden sind. Crazy shit. Hört es euch selber an im Podcast.

Dazu findet man auch viele „kleinere“ Unternehmen, die online sehr erfolgreich Möbel und Lifestyle Produkte handeln. Im Rahmen des POL Summits in Frankfurt haben sich einige vielversprechende vorgestellt. Der Summit wurde u.a. vom Etribes Partner Pierre Haarfeld organisiert, der mit nuucon die bereits größte Aggregationsplattform für Interior Design Projekte betreibt. Die Plattform wird bereits von über 500 Designer und 600 Marken genutzt. Es gibt also eine Menge Modelle in der Branche die wirklich funktionieren, es muss nicht immer das Zalando für Möbel sein. Auf der Messe hatte ich noch die Gelegenheit mit der Handelsblatt Korrespondentin Nena Schink über die Chancen von Lifestyle Marken zu sprechen.

Sehr beeindruckt hat mich auch die Geschichte von Habitat, die sich „überraschend“ aus dem Markt verabschieden. Mit dem Deutschland Geschäftsführer Daniel Lambert habe ich Rahmen des POL dazu ein Gespräch aufgenommen.

Ich stimme Daniel beim Thema „die Rolle der Filiale“ nicht 100% zu, aber macht euch gerne eine eigene Meinung. Unternehmen, die ohne Filialen DNA den Markt gestalten dürfen, tun sich idR erheblich leichter, allerdings baut Dekbed Discounter nun auch mehr und mehr Showrooms.

Neue Beiträge abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.