Lohnt sich das Programm der OMR (02. & 03. März in Hamburg)?

OMRIn meinem Interview mit dem OMR Macher Philipp Westermeyer („Fachverlag 2.0„) haben wir bereits über das Konzept einer modernen Messe & Konferenz für digitale Fragestellungen gesprochen. Klassische Messeformate wie die CEBIT funktionieren für diese Fragestellungen offensichtlich nicht mehr, weshalb es für mich spannend ist, ob ein Festival Format wie die OMR für alle Beteiligten besser funktioniert. Im Mittelpunkt steht die OMR Konferenz mit Keynote Speakern vom Schlage eines Gary Vaynerchuk und Casey Neistat. Beim dem Lineup mache ich mir wenig Sorgen um inspirierende Inhalte. Viel spannender für mich ist aber die EXPO (aka Messe) selbst, die für 25€ an zwei Tagen ein eigenständiges Programm anbietet, das sich hinter den Programmen der gängigen Deutschen E-Commerce Veranstaltungen nicht verstecken muss. Im Gegenteil, das Programm der Expo Bühne spiegelt im Wesentlichen alle spannenden Beiträge zu E-Commerce, Influencermarketing & neuen Onlinemodellen wider die auf onlinemarketingrockstars.de, gründerszene uvm. aufgeschrieben wurden.

Ich selbst kuratiere den Programmblock E-Commerce, der 90min Kassenzone.de Gespräche mit Yoav Kutner (Gründer Magento), Tarek Müller (AboutYou), Marc Opelt (OTTO), Philipp Peitsch (IDEALO) und Jörg Kundrath (KAVAJ) bieten wird. Zwei Protagonisten fehlen noch in dieser Liste. Diese werden in den nächsten Tagen verraten. Wir haben uns entschieden unser Spryker Messekonzept auszubauen und bieten nun eine eigene Konferenzbühne am Stand an, bei der die Gespräche von der EXPO Bühne vertieft werden und unsere Standpartner von arvato, Votum, SuperReal und .flagbit auch zu Wort kommen werden. Weitere 12h E-Commerce Programm also.

Nur E-Commerce wäre allerdings langweilig, weshalb es auf der Expo Bühne noch spannende Interviews mit Konstantin Hert (größter deutscher Youtube Kanal) JP Kramer (der Autotuner) und Peter Schilling (heftig.co) gibt. Neben dutzenden anderen Speakern natürlich. Das ist deshalb spannend, weil die Speaker oft selber mit eigenen Brands im E-Commerce aktiv sind bzw. am Ende des Tages ihre Reichweite sehr klug einsetzen, um für sich oder dritte zu verkaufen. Von den über 50 Masterclasses erwarte ich mir noch tiefere Einblicke in die einzelnen Konzepte. Das Thema Podcast Reichweite und Werbeeffekte wird dort übrigens auch besprochen von den podstars.de Machern. Alles in allem schon sehr gut, was die OMR dort plant und in Summe auch sehr fair für die Aussteller. Wer noch kurzfristig ausstellen möchte – gerne eine Info an mich. Da hätten wir was.

Zum E-Commerce Programm der OMR + kostenloser Anmeldung

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Neue Beiträge abonnieren