Shopsysteme & mehr bei der Code.Talks Commerce am 19. & 20. April in Berlin

CodeNachdem die große Code.Talks Konferenz in Hamburg sehr viel Anklang in der Entwicklerszene gesorgt hat, startet in diesem Jahr das erste Spezialformat der Code.Talks in Berlin (19./20. April) zum Thema Commerce. Zwar sind die meisten Vorträge an Entwickler gerichtet, aber ein wenig Basis Know How in dem Bereich schadet auch vielen Entscheidern nicht – insbesondere dann, wenn ihre Unternehmen technisch führend sein/werden sollen. So viele Gründer, Geschäftsführer und Chefentwickler von großen Shops und Shopsystemen waren weltweit mE noch nie an einem Ort versammelt. Entsprechend intensiv wird die Konferenz, wenn die einzelnen Entwicklungsdogmen auf der Bühne diskutiert werden.

  • Lars Jankowsky (NFQ & Oxid), Yoav Kutner (Gründer Magento & Oro), Ulrike Müller (CTO Newstore & Demandware), Fabian Wesner (CTO Spryker) und Moritz Zimmermann (Gründer Hybris) starten direkt ins erste Panel zum Thema „Shopsysteme“ => krasses Line Up
  • Benedikt und Guido aus dem IT Team von Otto geben einen Einblick in die Philosophie bei einem der größten Deutschen Shops. Guidos Blogbeiträge dazu sind übrigens sehr lesenswert! „Why Microservices?“ Dazu passt auch der Vortag von Manuel Kiessling (Galeria Kaufhof) zu deren Erfahrungen aus dem Relaunch.
  • Ben Marks vom Magento2 Team und Thomas Lohner (ScaleCommerce) runden das Thema Shopsysteme und die ewige Magento Diskussion ab.
  • Außerdem stehen im Programm noch dutzende weitere spannender Vorträge zu Themen wie „ecommerce Projekte mit Open Stack“, „Skalierung von Tech Organisationen am Beispiel Zalando„, „Architektur bei Siroop.ch“ von Isa (CTO) usw. usw.

Ich bin gerade selber etwas baff bezüglich der Themenvielfalt, aber ich habe auch schon ein paar Wochen nicht mehr ins Programm geschaut. Fabian Wesner macht da als Chefkurator einen sehr guten Job. Ich selber freue mich am meisten über den Blick hinter die Kulissen der größeren Tech Teams und wie dort der tägliche Anforderungswahnsinn gemanaged wird. Und diese Microservice Sache natürlich, quasi der direkte Hype Nachfolger der nosql Sache „Nur schemalose Datenbanken sind gute Datenbanken“, wird sicherlich spannend in der Diskussion.

Tickets liegen bei ca. 500€ und sind noch verfügbar.
Mit dem Code „kassenzone“ gibt es noch 20% Rabatt.

Alexander Graf, 35, E-Commerce Unternehmer & Autor, Gelernt und erste M&A-Tätigkeit bei der Otto Group, danach über 10 Unternehmen gegründet, heute u.a. Gründer Geschäftsführer des führenden Shop Technologieanbieters Spryker Systems. Im Juni 2015 hat er das E-Commerce Buch veröffentlicht, das seitdem die E-Commerce Rankings anführt. Weitere Infos hier, oder direkt kontaktieren unter: alexander.graf@etribes.de || Tel: +49 (40) 3289 29690

Neue Beiträge abonnieren

2 Antworten

  1. Karsten sagt:

    Ich freue mich besonders auf das angesprochene LineUp an Speakern zum Thema Shopsysteme. Ich denke, da wird es schon in der erste Diskussion heiß hergehen.
    Ich finde für mich noch die Session „Performance Marketing automatisieren im MacGyver-Stil“ interessant. Wahrscheinlich werde ich mir danach noch „Tech SEO Extreme“ anschauen. Das „Responsive“ Thema des zweiten Tages ist auch extrem spannend. Ich denke eine andere Sichtweise schadet nie, auch wenn die Konferenz eher für Entwickler sein soll und nicht für den „Rest“.

  2. Jens D sagt:

    Abgesehen davon das ich schon zu spät dran bin, finde ich die Tickets ziemlich teuer, wenn ich dann noch die anfahrt nach Berlin hinzu rechne … man man..