Spannende E-Commerce & Tech Events 2013

…bei denen ich dabei bin. Ich werde regelmäßig gefragt welche Events ich besuche und welche Konferenz sinnvoll ist. Während ich die erste Frage gleich beantworten werde, ist die zweite Frage sehr schwierig, weil es aus meiner Sicht sehr darauf ankommt was man von einem Event will. Mir selber ist z.B. ist das Speakersetup oder die Agenda meistens egal, ich nutze Events fast nur zum Netzwerken. Deshalb ist mein Auswahlkriterium eher die Qualität der Teilnehmer/Gäste und nicht so die Qualität der Agenda. In der folgenden Liste sind aus diesem Grund auch viele „Nerd“ Events wie Barcamps bei denen es nur auf die Teilnehmer und die heimelige Stimmung ankommt. Da lerne ich am meisten und fühle mich wohl. Für E-Commerce Einsteiger werden aber auch andere Events spannend sein, die ich eher langweilig finden würde.

startupweekendlogo31. Mai in Hamburg: Startupweekend Hamburg Bei diesem Event werden in 54h von verschiedenen Teams kleine Startups gebaut. Super agil, sehr spannend. Ich bin als Mentor am Samstag vor Ort. Startup Weekend is a global grassroots movement of active and empowered entrepreneurs who are learning the basics of founding startups and launching successful ventures. It is the largest community of passionate entrepreneurs with over 400 past events in 100 countries around the world in 2011.“

shopwarelogo07.-08. Juni in Ahaus: Shopware Community Day. Die vermeintlich beste Shop Software der Welt präsentiert sich im Juni ihrer Community und stellt zum ersten Mal offiziell das heiß erwartete Bepado (Shop Connector?) vor. Ich halte dort einen Vortrag zum Thema E-Commerce Tunneblick und Co.. „In einer atemberaubenden Location präsentieren hochkarätige Referenten aus allen Bereichen des eCommerce am ersten Tag aktuelle Trends im Onlinehandel. Spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen, die sich bewusst von der Masse abheben, offenbaren wertvolle und kurzweilige Einblicke in die Szene.“

capitallogo13. Juni in Hamburg: Capital Handelsgipfel. Der Capital Handelsgipfel ist ein sehr exklusives und hochwertiges Networkingevent im Süden Hamburgs. „Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Magazin Capital am 13. Juni seinen Handelsgipfel in der Hamburger BallinStadt. In den Ausstellungsräumen des Auswanderermuseums auf der Veddel treffen sich erneut rund 200 erfolgreiche Gründer und etablierte Händler, kleine und große Shopbetreiber, Vordenker und Querdenker zum Ideenaustausch.“

diwishlogo13. Juni in Kiel: Online Marketing Talk der Diwish. Die Diwish ist das Äquivalent zu Hamburg@Work in Kiel. Ich bin dort eingeladen, um über Kassenzone.de als Content Marketing Beispiel zu erzählen. Ich wusste bisher noch gar nicht, dass man Kassenzone in diese Schublade stecken kann, aber über kassenzone.de erzähle ich gerne. Dann habe ich auch endlich mal Gelegenheit mich mit diesem „Content Marketing“ Kram zu beschäftigen. Klingt für mich ehrlich gesagt nach einer vertriebsorientierten Wortschöpfung.

kielhacklogo14.-16. Juni in Kiel: Stadthack in Kiel. „Der KielHack ist ein Hackathon bei dem talentierte Programmierer und Designer aus dem Großraum Kiel an einem Tisch zusammenkommen. Für 42 Stunden finden sich Teams, um Projekte anzustoßen, gemeinsam weiterzuentwickeln oder schlicht zu experimentieren. Das Ganze findet ohne Thema, nervige Vorträge oder Workshops statt.“ Das findet in unseren Kieler Büros statt – wie geil!

barcampkiellogo16.-17. August in Kiel: Das Barcamp Kiel. Ich bin immer noch ein riesen Barcamp Fan und das Kieler Barcamp hat sich in den letzten Jahren wirklich zu einem klasse Event gemausert. „Bereits zum 4. Mal lädt das BarCamp Kiel Blogger, Twitterer und alle anderen Menschen, die sich beruflich oder privat mit Computern und dem Internet auseinandersetzen zum Gedankenaustausch ein.Ein BarCamp ist eine zweitägige Veranstaltung, bei der alles vorbereitet wird – bis auf die Inhalte. Die Themen für Vorträge, Workshops und Diskussionen bringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit, stellen ihre Idee morgens kurz vor und tragen sie dann in den Zeitplan ein.“

k5logo12.-13. September in München: Die K5. Die wohl spannenste E-Commerce Konferenz in diesem Jahr auf Deutschem Boden. Wenn es Jochen wieder schafft so spannenden Teilnehmer zu begeistern und die Dienstleisterquote niedrig ist, dann ist die K5 ein Pflichtbesuch für alle E-Commerce Interessierten. „Auf der K5 möchten wir künftig die Marktlage nicht mehr nur kundenseitig, sondern auch händlerseitig besser abbilden und regelmäßige Strategie-Updates zu den relevantesten Online-Playern bringen – allen voran zu Amazon und Zalando, die den Online-Markt treiben und zunehmend beherrschen.“

hciwlogo13.-15. September im Hamburg. Das Healthcare Innovation Weekend. „The Healthcare Innovation Weekend is a 3-day event placed under the motto “innovation, education and action”. It focuses on patient-centered ideas and innovations of developers, designers, innovators and entrepreneurs to improve health and health care.“ Bei dem Event bin ich nicht nur Besucher und Mentor, sondern auch Mitveranstalter. Wer Interesse am Gesundheits- und Pharmamarkt hat, ist hier gut aufgehoben.

dmlogo18.-19. September in Köln. Die DMEXCO. Wer alle Agenturen der Online Szene auf einem Haufen treffen will, der ist hier richtig. Manchmal verirren sich auch potentielle Kunden auf die Messe die man für seine Dienstleistungen gewinnen kann. In diesem Sinne werde ich wohl vor Ort auch netshops.de unterstützen. Nicht wenige Szenekenner vermuten, dass die diversen DMEXCO Partys der eigentliche Grund sind die Messe zu besuchen. Die Messe bietet mE auch ein ordentliches Programm für E-Commerce Einsteiger und Profis an.

dc13logo7.-8. November in Hamburg. Die Developer Conference DC13. „Keine zwei Jahre ist es her, als sich ein enthusiastisches Team aufmachte, eine neue Entwicklerkonferenz ins Leben zu rufen. In nur zwei Iterationen hat sich die Developer Conference in Hamburg zu einem zentralen Event für die Entwicklerszene gemausert. Mit der dritten Ausgabe wird es von allem mehr geben: mehr Horizont, mehr Know-How und mehr Insights zu allen Bereichen der Softwareentwicklung sharen.“ Das wird sicherlich wieder großartig.

bchhlogo15.-16. November in Hamburg. Das BARCAMP Hamburg 6. Dieses Barcamp habe ich selber von 2006 bis 2012 (mit-) organisiert und lange mit dem Küchenchef über die Verpflegung verhandelt. Insofern höre ich auch ein wenig mit Stolz zu, wenn die Teilnehmer sagen, dass das gute Essen unnötig oft von den störenden Sessions unterbrochen wird. Go Mettigel Go! In den letzten Jahren war das Barcamp meistens schon 10-30min nach Anmeldeöffnung ausgebucht. Es ist halt ein Liebhaberevent.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Spannende E-Commerce & Tech Events 2013

Kommentare sind geschlossen.