Studie zur Nutzung mobiler Datendienste

Vielfach wurde bereits prognostiziert, dass 2009 der Durchbruch des mobilen Internets bevorsteht. In diesem Sinne möchten wir die deutsche Beteiligung an der weltweit größten Studienreihe zur Untersuchung des mobilen Nutzerverhaltens unterstützen.

Durchgeführt wird die deutsche Untersuchung von der Forschungsgruppe wi-mobile (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Systems Engineering). Neben der Verlosung eines iPhone, eines GPS-Empfänger und Karten für die MCTA Konferenz 2009, werden allen Teilnehmern die Ergebnisse der Erhebung zur Verfügung gestellt.

Die Fragen/Antwortmöglichkeiten sind teilweise etwas merkwürdig übersetzt, lassen sich innerhalb von 10-15 Minuten gut beantworten. Zur Teilnahme geht es hier entlang.

Über die Ergebnisse der Untersuchung werden wir natürlich auch auf Kassenzone berichten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Handel, Mobile und verschlagwortet mit von Florian Hermsdorf. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Florian Hermsdorf

Florian Hermsdorf beschäftigt sich seit 10 Jahren intensiv mit allen Themen im Bereich Mobile Commerce. Er verantwortete die M-Commerce Aktivitäten (inkl. Betrieb, Marketing, Produktmanagement) von otto.de. Anschließend war er mehrere Jahre im Otto Group Konzern in den Bereichen Business Development und Corporate Development E-Commerce tätig. Dort beschäftigte er sich mit strategischen Themen und der Planung sowie Bewertung von M-Commerce und E-Commerce Geschäftsmodellen. Er gründete und leitete 2,5 Jahre für die Otto Group als Geschäftsführer das Startup VitaBote. Darüber hinaus hält er Fachvorträge im M-Commerce Umfeld und als Gastdozent an der FH Wedel die M-Commerce Vorlesung. (Xing)