@twittisch

Bisher stand ich dem Phänomen Twitter immer etwas ratlos gegenüber, aber nachdem auf dem Barcamp in Hamburg sogar ein eigener Tisch Tischdecke dieser Plattform gewidmet wurde und wir einen Tweet Rekord verzeichnen konnten, bin ich ganz wild auf dieses Twitter Dings. So 100%ig habe ich es wohl noch nicht verstanden, aber 150 neue Follower in 24 Stunden sprechen für sich – auch wenn einige Personen behaupten, dass es sich nicht ziehmt allen @bchh08 Followern auf einmal zu folgen…. Ich fand halt alle Leute beim Barcamp nett und interessant! Jetzt habe ich endlich eine Plattform, um

  • schnell lustige Links zu verbreiten, die nicht auf Kassenzone.de passen
  • immer den aktuellen Dartstand aus dem Büro zu verbreiten
  • zu schauen wer mir followed
  • tolle Hintergrundbilder zu testen (aktuell ist es der Ausblick aus unserem Büro)
  • vieles mehr was mir noch einfällt (ich bin ja erst seit 30 Stunden aktiv dabei)
  • mit Dennis zu fachsimplen, der hier einen der meistgeklickten Artikel über Twitter geschrieben hat

Ich habe Flo´s und meinen Account gleich mal in die Sidebar eingetragen. Flo_H und Supergraf freuen sich auf neue Folger. Wenn ich anfange übers Wetter zu twittern, dann könnt ihr mich blocken. Bis dahin wird es unterhaltsam. Um es mal deutlich zu sagen: Chris hat das mit Twitter nicht verstanden und Robert hatte Recht und wenn jemand herausfindet, wie man damit Geld verdient, dann ist es auch 500 Mio. $ wert.

Twittisch (aufgenommen von @bosch)
Twittisch (aufgenommen von @bosch)

Update: Der elektrische Reporter hat passend zum Thema einen sehenswerten Beitrag produziert.

Ein Gedanke zu “@twittisch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.